Gewichtsreduktion - Fettleibigkeit und mögliche geistig - seelische Ursachen

09.06.2018

Die Gewichtsreduktion wird oft bei Fettleibigkeit nötig, wenn sie gesundheitsgefährdende Ausmaßen annimmt.

Es gibt viele Ursachen, warum jemand fettleibig wird. Wenn es um geistig - seelische Ursachen geht, kommen häufig Erniedrigungsgefühle aus den jüngeren Jahren in Frage.

Häufig kommt es auch vor, daß die Betroffenen als Erwachsene immer noch Angst davor haben sich für sich selbst oder für andere schämen zu müssen.

Das viele Körperfett kann ebenso als Schutzschicht angesehen werden, was sich Menschen zulegen, um sich vor den anderen Menschen zu schützen, die eventuell zu viel von ihnen verlangen könnten. Fettleibige Menschen sind eher dazu geneigt, nur schwer nein sagen zu können und laden sich viel mehr auf ihre Schultern, als andere.

Es spielen auch immer wieder Ängste eine Rolle, von anderen sexuell begehrt zu werden und dann nicht nein sagen zu können oder ausgenutzt zu werden.

Auch eine erhöhte Sensibilität ist oft ein Thema. Gerade wenn es um Erniedrigungen in der Kindheit oder Jugend geht, versuchen sich oft die Betroffenen durch einen Schutzwall gegen erneute negative Erfahrungen zu schützen.

In solchen Fällen kann es hilfreich sein, die Kraft der Hypnose zu nutzen, um Gefühle der Scham und Erniedrigung aufzulösen, damit der Schutzmechanismus nicht mehr nötig ist und das Abnehmen dadurch eventuell leichter fallen kann.

Die Hypnose kann dabei helfen, alten Balast loszuwerden und sich davon frei zu machen. Das kann den Weg zu mehr Leichtigkeit im Leben ebnen.

Hypnose Themen

Startseite

Kontakt