Zähneknirschen - Bruxismus

09.06.2018

Die Zähne zerkleinern die Nahrung, die wir essen. Sie können metaphorisch mit dem Verarbeiten von Ideen und Situationen stehen, die es zu verdauen gilt. Es kann passieren, dass Menschen, die Probleme damit haben, sich für etwas zu entscheiden, da sie die notwendigen Informationen nicht richtig zerkleinern und verwerten, sprich analysieren und zuordnen können, deswegen Zahnprobleme entwickeln. Die Nahrung, die wir mit den Zähnen zerkleinern, um sie aufnehmen und verdauen zu können, kann als Analogie für die geistige Nahrung gesehen werden, die wir tagein und tagaus durch Informationen und Geschehnisse im Alltag ständig aufnehmen und verwerten. Die Zähne sind für das Beißen und Zerbeißen der Nahrung zuständig. Im Übertragenen Sinne könnte man behaupten, dass jemand mit Zahnproblemen, Schwierigkeiten dabei hat, sich im Leben durchzubeißen und seinen Standpunkt zu vertreten und zu verteidigen.

Diese Sichtweisen können dabei helfen, die psychosomatischen Zusammenhänge zwischen Zahnproblemen und der Psyche besser zu verstehen.

Die  rechte Körperseite steht für die Aussenwelt und die Berufswelt. Die rechte Hälfte der Zähne im Oberkiefer kann man in Bezug dazu setzen. Wenn man Probleme mit den Zähnen im rechten Oberkiefer hat, kann es sein, daß dieser Mensch Schwierigkeiten hat, seinen Platz in der Aussenwelt zu behaupten und durchzusetzen.

Geht es um die linke Körperseite, spricht man von der Innenwelt und der Gefühlswelt des Menschen. Auf den linken  Oberkiefer bezogen, könnte man sagen, daß ein Mensch mit Zahnproblemen im linken Oberkiefer wahrscheinlich ein Thema damit hat, seine tiefen inneren Bedürfnisse und Wünsche nach Aussen zum Ausdruck zu bringen und zu äußern, um sie in die Verwirklichung zu bringen.

Die  linke untere Seite des Unterkiefers mit seinen Zähnen steht für die  Verwirklichungskraft, die eigenen Wünsche zu verwirklichen. Wer dort Zahnprobleme hat, kann wahrscheinlich seine inneren Wünsche und intimen Bedürfnisse nicht verwirklichen und umsetzen. Oft spielen dabei auch fehlende Anerkennung und Zuneigung diesbezüglich seitens der Familie  eine Rolle.

Die  rechte untere Seite  des Unterkiefers mit seinen Zähnen steht für das praktische Anpacken der Dinge in der Aussenwelt und  der Berufswelt. Dort geht es um die direkte und praktische Umsetzung von Plänen und Vorhaben was die Aussenwelt betrifft. Wer im rechten Unterkiefer Zahnprobleme hat, kommt wahrscheinlich mit der konkreten und direkten Umsetzung von Taten bezüglich Aussenwelt nicht voran.

Die rechte Körperseite hat auch einen Bezug zu dem Vater, der männlichen Bezugsperson, die für uns eine Rolle spielt. Wenn es noch ungelöste Konflikte und Themen gibt, kann es auch zu Zahnproblemen auf der rechten Seite führen. Akzeptanz und tiefes Verstehen bezüglich des Vaters kann in solchen Fällen auch schon sehr  hilfreich sein, um innere Spannungen zu lösen und aufzulockern.

Die  linke  Körperseite hat einen Bezug zur Mutter, der weiblichen Bezugsperson. Auch dort kann es hilfreich sein, Konflikte und Spannungen durch Verständnis und Akzeptanz zu lösen und aufzulockern.

Da Zähneknirschen, der sogenannte Bruxismus, oft nachts stattfindet, ist das ein wichtiger Anhaltspunkt dafür, daß der betroffene Mensch vermutlich im Alltagsgeschehen viel Zorn und Anspannung zurückgehalten hat und wortwörtlich in sich hineingefressen hat.

Die  innere Spannung, die sich durch die  aufgestaute  Wut im Körper nachts bemerkbar macht, wird durch das Zähneknirschen immer wieder durchgekaut und sprichwörtlich zermahlen um die angestauten Emotionen zu zerkleinern und besser verdauen zu können.

Als Metapher kann man einen wütenden Bit Pull Terrier nehmen. Wenn er sich mal verbissen hat, lässt er nicht mehr so schnell los. Er versucht in seiner rasenden Wut mit kräftigem Biss die Beute zu zerbeissen. Das macht der Mensch im Schlaf mit den Dingen, die in tagsüber wütend und zornig gemacht haben, ohne dass er die  Dinge direkt vor Ort geklärt hätte. Er nimmt die Wut  mit nach Hause und verarbeitet sie im Schlaf.

Hypnose Themen

Startseite

Kontakt